Auszubildende

Wir suchen zum 1. September 2015 eine

Auszubildende zur
Zahnmedizinischen Fachangestellten

Das Berufsbild

"Das Berufsbild "Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r*" hat sich in den vergangenen Jahren erheblich gewandelt. Es ist ein Beruf mit vielen Facetten, denn psychologisches Geschick ist gefragt, Fingerfertigkeit, medizinisches Know-how, aber auch der Sinn für Verwaltungsaufgaben. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die verschiedensten Menschen mit ihren besonderen Eigenarten.
Die Zahnmedizinische Fachangestellte ist erster Ansprechpartner des Patienten. Jeder weiß selbst, wie wichtig der erste Eindruck ist! Sie vereinbart Termine und übernimmt den Empfang. Im Behandlungszimmer bereitet sie die Behandlung vor - sie sorgt dafür, dass das erforderliche Instrumentarium zur Stelle ist und erweist sich als verständnisvolle Psychologin, indem sie für sehr ängstliche Patienten/Kinder zur Beruhigung oder Ablenkung die passenden Worte parat hat. Während der Behandlung ist sie reaktionsschnelle flexible Assistentin des Zahnarztes. Sie macht die erforderlichen Röntgenaufnahmen oder übernimmt Arbeiten im Labor. In Sachen Verwaltung ist die komplette Patientenkartei (heute meist eine Computerdatei) und die regelmäßige Abrechnung ihr Aufgabenbereich.

Kurz: Die Zahnmedizinische Fachangestellte garantiert mit ihrem Können und ihrer Teamfähigkeit den reibungslosen Ablauf des Praxisalltages.
Eine in den Zahnarztpraxen immer weiter in den Vordergrund rückende Aufgabe ist die Prophylaxe (Vorbeugung). Bei entsprechender Qualifikation können Fachangestellte hier den Zahnarzt durch selbstständige Arbeit am Patienten (jedoch unter seiner Aufsicht) entlasten. Trotz Delegierung von Aufgaben trägt der Zahnarzt immer die Verantwortung.Der Zahnarzt darf ZFA nur für solche Aufgaben einsetzen, für die sie nach dem Berufsbildungsgesetz aus- oder fortgebildet ist. Die Tätigkeiten der Zahnmedizinischen Fachangestellten leiten sich aus § 3 der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten vom 4. Juli 2001 sowie über die §§ 5 und 6 des "Gesetzes über die Ausübung der Zahnheilkunde" ab." (Zitat: Internetauftritt der LZKB)

 

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 8.30 - 12.30 und 14.00 - 18.00
Dienstag 8.30 - 12.30 und 14.00 - 18.00
Mittwoch 8.30 - 12.30 und 14.00 - 16.30
Donnerstag 8.30 - 12.30 und 14.00 - 18.00
Freitag 8.30 - 12.30 und 13.30 - 15.30

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen
Facebook